Hundert und Ein Tag

das Projekt


Hundert und Ein Tag

ist eine wachsende Geschichtensammlung

sie wächst solange uns Menschen an ihren Erinnerungen teilhaben lassen

Hundert und ein Tag

ist ein Kunstprojekt
es geht nicht um Volkskultur, Tourismus, Voyeurismus, Biografieforschung etc.
sondern darum, erlebten Geschichten einen Raum zu geben

die Vorgaben an die Erzähler:

wähle ein Erlebnis aus deinem Leben aus, an das du noch oft denkst 
und das du auch erzählen möchtest. 
egal, ob dramatisch oder zart, wild oder sanft, traurig oder lustig, klein oder groß